Martine Lestrat: Bonjour Deutschland

Martine Lestrat: Bonjour Deutschland, Berlin 2017, Elvea Verlag, ISBN 978-3-74504151-4, Softcover, 173 Seiten, Format: 18,6 x 12,2 x 1,2 cm, Buch: EUR 9,99, Kindle Edition: EUR 3,99. „Gegen Vorurteile anzuarbeiten ist (…) nicht immer ganz leicht, da diese für Sicherheit sorgen als Mittel gegen die Angst vor Neuem. Wenn wir das, was wir erwarten, antreffen, …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2018/07/23/martine-lestrat-bonjour-deutschland/

Das Liebesversprechen

Kater Max denkt an Lulu immerzu, die Katze bringt ihn um die Seelenruh sein Verlangen nach ihr ist riesengroß, er gibt seinem Herzen nun einen Stoß. Max gesteht Lulu seine Liebe ein „für mich bist du das liebste Herzilein, hast du Lust dein Sein mit mir zu teilen und treu an meiner Seite zu weilen?“ …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2018/07/23/das-liebesversprechen/

Kohlweißlings Lieblingsstrauch

Am Morgen kann er kaum erwarten, will, wenn es warm genug, gleich starten zu seinem Lieblingsstrauch im Garten. Er prüft die Blüten, lässt sich nieder, trinkt Nektar; fliegt davon; kehrt wieder zum Lieblingsstrauch – dem Sommerflieder. Nr. 37/19.07.18

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2018/07/20/kohlweisslings-lieblingsstrauch/

Sabine Platen: Ungleiche Freunde. Esel Toni und Ziege Freddy (ab 7 Jahre)

Sabine Platen: Ungleiche Freunde. Esel Toni und Ziege Freddy (ab 7 Jahre), Berlin 2017, Selbstverlag, ISBN 978-3-00-057339-2, Softcover, 72 Seiten, unpaginiert, mit farbigen Illustrationen von Christian Platen, Format: 21 x 29,5 x 0,5 cm, EUR 8,00. Sollte das Buch im Buchhandel nicht erhältlich sein, kann man die Autorin kontaktieren: saplaten@gmx.de Esel Toni und Ziegenbock Freddy, …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2018/07/20/sabine-platen-ungleiche-freunde-esel-toni-und-ziege-freddy-ab-7-jahre/

Der Beschützer der Katze Li

Vor Angst und Sorge Li fast verging Schäferhund Hasso, ein Finsterling, stellte ihr nach auf üble Weise, er hatte mehr als „eine Meise“. Da kam ihr zu Hilfe Waldemar, er krümmte Hasso viel tausend Haar, die Katze dem Dackel dankbar war, sie waren fortan ein Liebespaar.  

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tiergeschichten.de/2018/07/20/der-beschuetzer-der-katze-li/